Über diesen Blog

Legasthenie, LRS, Dyslexie … – es gibt viele Begriffe für etwas, das – je nach Studie und Ausprägung – 5 bis 20 Prozent aller mitteleuropäischen Menschen betrifft. Dennoch wird Legasthenie oft sowohl in der Gesellschaft allgemein als auch in Schulen und Universitäten recht stiefmütterlich behandelt: Da die Symptomatik oft sehr differenziert und manchmal gar schwer einordbar ist, scheuen sich viele, sich näher damit zu beschäftigen. Genau dies ist aber der falsche Weg!

Dieser Blog beschäftigt sich mit Legasthenie und LRS. Im Rahmen meiner Forschungstätigkeiten zum Komplex „Legasthenie/LRS in der Fremdsprache Englisch“ werde ich hier im Blog sowohl über dieses Thema als auch über angrenzende Bereiche schreiben.

Es liegt mir persönlich am Herzen, sowohl Forschung in diesem Bereich voranzutreiben als auch Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren. Daher werden Sie in diesem Blog zum einen wissenschaftliche Artikel finden, zum anderen aber auch kritische Beiträge und Meinungen sowie Rezensionen aktueller Literatur und Forschungsberichten.

Ich lade Sie alle ein zum Austausch hier auf dem Blog per Kommentarfunktion. Ihre Meinungen und Ideen können Sie natürlich auch gerne an mich persönlich per E-Mail senden.

In der Hoffnung, dass wir alle unseren legasthenen und lese-rechtschreibschwachen Kindern und Mitbürgern eine Hilfe sein können.

Ihr David Gerlach

Besonders lesenswerte Artikel

  • Dieser Blog beschäftigt sich mit der Förderung legasthener oder lese-rechtschreib-schwacher Englischlerner. Hier sollen Lösungen für LRS-Schüler/innen und deren Trainer/innen und Lehrkräfte vorgestellt und diskutiert werden.