… für TrainerInnen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es gibt viele verschiedene Ansätze, Trainerausbildungen und Therapiemethoden, um mit lese-rechtschreib-schwachen Kindern zu arbeiten. Manche werden (teilweise zu Recht) kritisiert, viele haben sich auch im Rahmen eines vielfältig angelegten Therapiekonzepts bewährt.

Die möglichen Methoden und Trainingsprogramme werde ich selbstverständlich in meinen Beiträgen hier im Blog erwähnen und auswerten. An dieser Stelle möchte ich für Sie einige allgemeine Links und Empfehlungen anbieten, die für Sie bei Ihrer Arbeit mit legasthenen Kindern sicherlich hilfreich sein können.

Allgemeine Literaturempfehlungen

Mann, Christine (2001): LRS Legasthenie. Prävention und Therapie. Weinheim/Basel: Beltz.

Klicpera, Christian/Schabmann, Alfred/Gasteiger-Klicpera, Barbara (2013): Legasthenie – LRS. München/Basel: Ernst Reinhardt.

Naegele, Ingrid (2013): Praxisbuch LRS. Weinheim/Basel: Beltz.

Suchodoletz, Waldemar (2006): Therapie der Lese-Rechtschreib-Störung (LRS). Traditionelle und alternative Behandlungsmethoden im Überblick. Stuttgart: Kohlhammer.

Thomé, Günther (Hrsg.) (2004): Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) und Legasthenie. Eine grundlegende Einführung. Weinheim/Basel: Beltz.

Trainings- und Therapiekonzepte

Spezielle Empfehlungen für Fremdsprachen-Förderung

Baumann, Xenia (2008): Handbook zur Rechtschreibförderung im Englischen. Münster: Lernserver. (Link)

Buda, Christiane (2010): Englisch richtig schreiben - leichter lesen: Laut-Buchstaben-Zuordnung. Lehrte: Hübner. (Link)

Dast, Helmut (2003): Das unnötige Versagen in Englisch. Böblingen: Institut für schriftsprachliche Pädagogik. (Link)

Dorsch, Ursula/Dreßler, Johannes (2013): The Easy English Programme – Rechtschreib- und Grammatiktraining. Kiel: Veris. (Link)

Kerstin, Bert (2009): Fit in Englisch trotz LRS. Buxtehude: AOL-Verlag.  (2 verfügbare Bände).

Nieberle, Günther (2012): Englische Rechtschreibung. Probleme deutschsprachiger Schüler. Regensburg: Verlag für kognitive Lernförderung. (Link)

Sellin, Katrin (2008): Wenn Kinder mit Legasthenie Fremdsprachen lernen. München: Reinhardt. (Link)

Viskari, Katriina (2005): Foreign Language Learning Disabilities. Theoretical and Practical Tools for English Teachers in Finnish Upper Secondary Schools. Abschlussarbeit: Universität von Jyväskylä (als PDF herunterladen)

Zander, Gisela (2002): Was ist LRS-Förderung im Englischunterricht. Mühlheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr. (Link)

  • Dieser Blog beschäftigt sich mit der Förderung legasthener oder lese-rechtschreib-schwacher Englischlerner. Hier sollen Lösungen für LRS-Schüler/innen und deren Trainer/innen und Lehrkräfte vorgestellt und diskutiert werden.